Die kleinen und die großen Lebenskrisen

Ob Sie nun per Definition traumatisiert sind, oder "nur" einen großen Schrecken hatten, das ist für Ihr Wohlbefinden nicht wirklich entscheidend. Die Gedanken, Gefühle und sonstigen Veränderungen können identisch sein. Entscheidend für Sie ist, wie es Ihnen geht.

Die Methoden der Traumatherapie können auch bei Krisen, welche scheinbar sehr klein sind, angewendet werden.

"Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll."

Georg Christoph Lichtenberg